Diakonie Linkenheim-Hochstetten > Diakonieverein > Neues > Neues lesen - Diakonieverein

"Re.Formatio" - Ausstellung und Kunstwettbewerb

Zum Reformations-Jubiläum findet vom 22.10.-19.11.2017 eine besondere Kunst-Ausstellung in Linkenheim-Hochstetten statt. Sie ist das Resultat eines Kunstwettbewerbs, der im Sommer stattgefunden hat und nun beendet ist.

Wie die Reformation auch nicht an der Gemeindegrenze Halt gemacht hat, sondern für alle, die die neuen Ideen mitdenken konnten, offen war, so soll auch diese Ausstellung offen sein und Grenzen überschreitend: Zwischen den evangelischen Gemeinden und Gemeinschaften in Linkenheim-Hochstetten, zur katholischen Gemeinde vor Ort und eingebettet in die politische Gemeinde Linkenheim-Hochstetten – als Anziehungspunkt für die ganze, umliegende Region.

Fünf Veranstaltungspartner stellen dafür ihre Räumlichkeiten zur Verfügung:

Diakonieverein, Rathausstraße 6
Gemeinde Linkenheim-Hochstetten im Rathaus, Karlsruher Straße
Evang. Gemeindehaus Linkenheim, Karlsruher Straße 62
Evang. Kirche Linkenheim, Karlsruher Straße
Kath. Kirche Linkenheim, Hochstetter Straße 49
FeG Hochstetten, Albert-Schweitzer-Straße 1

Das Spektrum der eingereichten und ausgestellten Exponate erstreckt sich von Malerei, Fotografie und Bildhauerei bis hin zu Grafik, Plastik oder Textilkunst. Zur Vernissage am 22.10.2017 im Rathaus in Linkenheim werden die 3 Preisträger bekanntgegeben. Während der Ausstellungszeit wird ein Publikumspreisträger gewählt.

Es gibt folgende gemeinsame Öffnungszeiten, jeweils von 15.00 - 18.00 Uhr:

22.10.2017 Vernissage 14.00 Uhr im Rathaus, danach ist die Ausstellung geöffnet
und am 29. Oktober, 31. Oktober, 05. November, 12. November, 19. November

An den Ausstellungsorten wird ein Begleitprogramm angeboten, z.B. Getränke und Snacks. In der katholischen Kirche gibt es Orgelmusik und Orgelbesichtigungen. Am 12.11.2017 findet auch in der evang. Kirche eine Orgelbesinnung statt. Der Bücherladen „Mittendrin“ hat ebenfalls während der Öffnungszeiten der Ausstellung geöffnet. Am 31.10.2017 ist eine Kunstführung geplant.

Alle Ausstellungsräume sind darüber hinaus bei Gottesdienstbesuchen und auch sonst bei Veranstaltungen bzw. zu den offiziellen Öffnungszeiten zugänglich.

Zurück